Fussraumbeleuchtung geändert

Ich habe ja bereits schon einmal kurz darüber berichtet, dass ich die Innenraumbeleuchtung im SEAT noch auf LED ändern möchte.

Gestern habe ich aus meiner Sicht, mal mit dem wichtigsten Ort gestartet. Ich habe die Fussraumbeleuchtung von weiss auf rot geändert.

Wieso aber rot? Ganz einfach! Bei unserem FR Line hat es nebst der normalen roten Elemente beim Kombiinstrument, sowie der Mittelkonsole ja auch rote Ziernähte beim Lenkrad und bei den Sitzen. Aus diesem Grund haben wir rot gewählt.

Die LED’s der Fussraumbeleuchtung lassen sich – wie auch die normalen Glühbirnen auch – über die MFA (Multifunktionsanzeige) steuern, das heisst An/Aus, wie aber auch den Dimmwert einstellen.

CSC_0078LED’s gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Wir wählten jedoch bewusst einen Hersteller, der seit längerem auf dem Markt ist. Man hört immer wieder von LED’s welche trotz verbautem Chip Fehler im BUS System des Auto verursachen, die warm (bzw. heiss) werden oder halt nicht lange leben.

Der Einbau der LED’s geht ganz fix. Es braucht dazu auch kein Anleitungsvideo oder so. Einfach mit einem kleinen Schraubenzieher die komplette Leuchte heraushebeln und dann die Abdeckung wegnehmen. Glühbirne raus, LED rein und alles wieder verbauen, fertig.

Natürlich habe ich nicht nur die Fussraumbeleuchtung vorne ersetzt. Nein, auch bei der 2. Sitzreihe erstrahlt der Fussraum nun in schönem rot.

Die MaXtron LED’s gibt es in der Schweiz bei CTS Carmania zu bestellen. Sie sind nicht ganz günstig aber wenn die Qualität stimmt, dann ist der Preis absolut gerechtfertig. Ach ja, selbstverständlich gibt es diese nicht nur in rot sondern auch in den Farben, weiss (verschiedene Kelvin Werte), blau, grün und pink.

In einem nächsten Schritt werden noch die anderen relevanten Innenraum-LED’s ersetzt. Auch soll die Umfeldbeleuchtung noch kommen.

Und damit ihr den Unterschied sehen könnt, habe ich versucht in 1:1 Foto zu machen:
Original (Glühbirnen weiss)  LED's rot

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.