Felgen sind eingetragen

Heute war es nun endlich soweit, wir sind ab sofort (offiziell) legal unterwegs!

Wie ja schon mehrfach darüber berichtet, haben wir gleich von „Werk“ aus die Originalfelgen mit Winterreifen ausstatten lassen und uns schöne 19″ Keskin Felgen geholt.

Beim ersten Anlauf auf der Motorfahrzeugkontrolle hat es nicht geklappt. Grund: zu kurze Radschrauben, bzw. auf dem Zertifikat stand, dass die Gewindelänge 30mm sein muss. 

Nachdem unser „Haustuner“ mit dem Lieferant nochmals Kontakt hatte, erhielten wir ein neues Zertifikat und noch ein zusätzliches Gutachten des Herstellers, dass eine Mindestumdrehungszahl der Schrauben von 5.5 Umdrehungen eingehalten werden muss, wir mit gut 7 Umdrehungen somit im grünen Bereich sind. 

Jedenfalls war Natascha heute nochmals zur Nachkontrolle dort und es konnte nichts mehr beanstandet werden.

Dennoch möchte ich noch kurz erwähnen, dass der erste Satz dieses Beitrag nicht ganz korrekt ist. Wir waren zu keinem Zeitpunkt illegal unterwegs. Da wir von anfang an das Aufgebot für die Eintragung der Felgen hatten, durften wir während dieser Zeit so herumfahren. 

In den kommenden Tagen werden wir somit nun die Winterräder montieren können. Diese haben wir vergangenes Wochenende ja bereits ein wenig „modifiziert“. Mal schauen wie diese dann auf dem SEAT montiert aussehen.

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.