Die ersten 2 Wochen (Erfahrungsbericht)

Nein, ich möchte euch jetzt nicht mit einem langweiligen Erfahrungsbericht nerven. Von denen gibt es schon genügend im Internet.
Dennoch möchte ich meine, bzw. unsere ersten Erfahrungen in ein paar Worten festhalten.

Seit genau 2 Wochen haben wir nun unseren SEAT Alhambra FR Line namens #PurePearl. 2 Wochen in denen wir uns wie Fahranfänger im Strassenverkehr vorkommen. Wir sind äussert vorsichtig was das Parkieren betrifft, reichen die Platzverhältnisse, reinigt die Schuhe beim Einsteigen, etc.
Gerade was die Abmessungen betreffen eigentlich unnötig, denn der alte Peugeot war ein paar cm grösser und breiter. Aber es ist und bleibt halt ein neues Auto. Und es soll auch möglichst lange „neu“ bleiben.

Platzverhältnisse
Der SEAT ist kleiner als der Peugeot 807. Dies macht sich aber nur im Kofferraum bemerkbar und auch dort hat es seine Gründe. Der Peugeot war nur ein 5 Plätzer, der SEAT ein 7 Plätzer. Sind die zusätzlichen Sitze nicht im Einsatz, müssen sie wohl oder übel irgendwo versorgt werden und dies ist halt im Boden der Fall. Schlimm ist es jedoch nicht wirklich, denn die Zeiten von Kinderwagen und Laufrad mitnehmen sind (aktuell) vorbei.
Im Fussraum vorne und hinten hat man jedoch mehr Freiheit als im Peugeot. Ein wirklich sehr angenehmer Pluspunkt.

Leistung
184 Diese PS sind 184 Diesel PS. Das Drehmoment macht sich bemerkbar wenn man den rechten Fuss ein wenig gegen den Boden bewegt, dies obwohl er mit 2 Tonnen nicht gerade ein Leichtgewicht ist.
Eigentlich hatten wir uns ja ursprünglich für den 150 PS Diesel interessiert. Der geringe Aufpreis von Brutto CHF 1’000.- war dann ausschlaggebend für den „grösseren“ Motor.
Es war definitiv die richtige Entscheidung. Spass ohne Ende auch wenn die 150 PS grundsätzlich ausreichend gewesen wären.

Verbrauch
Hier sind wir noch nicht ganz glücklich. Aktuell sind wir bei rund 7.6L Diesel auf 100km. ABER (ganz grosses ABER), wir haben erst knapp 600km auf der Uhr.
Die 5.4L Diesel sind wohl nicht wirklich realistisch, aber wenn wir so um die 6.5L erreichen werden, sind wir ganz happy.

Multimedia-System
Optional haben wir uns für SEAT Full Link (sprich Apple CarPlay) entschieden. Ein nettes Gadget, mehr jedoch (noch) nicht. Ich erhoffe mir jedoch viel davon. Schliesslich sind wir da erst am Anfang was das Thema betrifft.

Was ich jedoch aktuell als enttäuschend betitle ist die Tatsache, dass sich in der Slider Überrsicht beim Abspielen von SD Karte nur eine Sortierung nach Alben möglich ist. Meiner Meinung müsste die Sortierung umstellbar sein, sodass auch nach Interpreten sortiert werden kann. Auch werden (wieso auch immer) nicht alle Cover sowie ID3 Tags korrekt dargestellt. Dies kann jedoch auch ein Anwendungsfehler meinerseits sein. Ich habe alle Daten in iTunes eingegeben. Ich werde in den kommenden Tagen noch ein anderes Programm (MediaMonkey) versuchen.

Style
Was soll ich gross dazu schreiben. Einfach nur schön! Die Kombination aus weiss und schwarz kommt so richtig gut. Gerade mit den 19″ Keskin Sommerräder sieht der grosse Alhambra doch immer noch recht sportlich aus. Auch im Innenraum sind sehr hochwertige Materialien verwendet worden. Leder-/ Alcantara Sitze mit roten Ziernähten, einfach nur wow!

Fazit
Für uns ist der Alhambra aktuell das perfekte Auto. Preis-/ Leistungsangebot sind super. Ich wüsste nicht wo wir soviel Auto für so wenig Geld erhalten. Dazu kommt das Platzangebot sowie der Luxus. Vor allem an den elektrischen Schiebetüren in Kombination mit den integrierten Kindersitz haben die Kinder ihre Freude dran.

Und was unsere Entscheidung beinahe tagtäglich bestätigt sind die neidischen Blicke der anderen Verkehrsteilnehmer oder Eltern, wenn Sie den Alhambra sehen. Somit alles richtig gemacht!

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.