Die Ablieferung

Heute war es nun endlich soweit, wir konnten unseren SEAT Alhambra abholen!

Pünktlich zur vereinbarten Ablieferungszeit waren wir mit unserem (noch) Peugeot in der ASAG in Pratteln.
Marcus der Verkäufer nahm uns gleich in Empfang. Nachdem wir noch den üblichen Papierkram erledigt hatten – inkl. Abgabe des Peugeot – übergab Marcus uns noch die beiden Schlüssel mit einem schönen Schlüsselanhänger der Garage (nun ja, ein wenig Werbung ist ja auch nicht verkehrt), sowie einen sehr edlen Kugelschreiber, bei welchem mein Name eingraviert ist.

Alles gut und recht, aber das interessiert euch wohl sehr wenig, jedenfalls gingen wir dann rüber zum Auto….

Erstmal war nun grinsen angesagt

Viel sagen konnten wir erstmal nicht, der SEAT inkl. den bereits montieren 19″ Keskin Räder sah einfach nur grandios aus.
Weiss und schwarz – fertig! Nach einem kurzen Rundherum (dabei sah ich auch, dass die Ladekantenschutzfolie auch montiert wurde) erklärte uns Marcus während gut einer Stunde das komplette Auto und ich meine wirklich komplett! Vieles war uns natürlich schon bekannt, doch es gab auch diverse Sachen, von denen ich bisher keinen Schimmer hatte. Ein ganz interessantes Tool ist der Bordcomputer mit all seinen Funktionen und Einstellungen. Aber dafür haben wir ja in den kommenden Tage und Wochen noch ganz viel Zeit um das MFA näher kennen zu lernen.

Eben, zuerst gab eine „theoretische“ Einführung, danach noch eine „praktische“ in Form vom „Parklenkassistent“. Irgendwie kam ich mir wie in der Fahrschule vor, aber dennoch sehr interessant… ob wir diesen in der Praxis oft anwenden werden ist ein anderes Thema. Mal schauen was die Zukunft bringt.

Marcus möchten wir an dieser Stelle noch ein riesen Dankeschön aussprechen. Wir, bzw. ich war/ bin sicher nicht der einfachste Kunde. Ständig wollte ich wissen wo sich das Auto aktuell befindet, etc. Marcus nahm sich jedoch stets die Zeit und teilte mir immer mit wenn sich was bei der Bestellung tat. Herzlichen Dank!

So gegen 15.00 Uhr verliessen wir somit die Garage und machten uns auf in den Strassenverkehr. Anfangs noch sehr vorsichtig, absolvierten wir die ersten Kilometer. Es ist halt ein neues Auto, komplett anders als der Peugeot 807. Wäre ja auch nicht gut wenn es nicht so wäre.

Jedenfalls wollten wir nicht einfach von der Garage ab nach Hause fahren, also fuhren wir noch ein wenig durch Baselbiet. Dabei konnten wir auch mal ein wenig zügiger beschleunigen.

Fazit: 184 Diesel- PS machen spass!

Selbstverständlich machten wir auch gleich ein paar Fotos unserer #PurePearl. Diese wollen wir euch nicht vorenthalten.
Gefällt sie euch auch so gut wie uns?

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

6 thoughts on “Die Ablieferung

  1. Hey Oli,

    da hat das Warten ja endlich ein Ende. Sehr, sehr schickes Teil. Auch die Felgen passen wirklich gut zu dem Weiß.

    Aber eine Frage habe ich noch: Was ist denn mit der Naht vom Fahrersitz los? Soll das so sein?

    Grüße in die Schweiz
    Daniel

    1. Hallo Daniel

      Hahaha… das dachte ich mir auch als ich das Foto am Computer angeschaut hatte.

      Das „Problem“ ist die Airbag-Etikette. Anscheinend habe ich diese in einem unvorteilhaften Winkel erschwischt.

      Somit ist alles ok. ;-).

      Jedenfalls ein „Daumen hoch“ von mir, dass du den ganzen Artikel und die Bilder angeschaut hast.

  2. Hallo Oli
    Gratuliere Euch ganz herzlich und ich wünsche Euch gaaaanz viel Spass mit Eurem neuen. Wir sind nun seit etwa zwei Wochen mit unserem neuen unterwegs, geniessen es und sind immer noch hellauf begeistert.
    Geniesst die Eingewöhnungszeit.
    Beste Grüsse
    Patrick

    1. Hallo Patrick

      Herzlichen Dank, das werden wir definitiv haben. Es gibt viel neues kennenzulernen. Vor allem das MFA mit all seinen Funktionen.

      Gestern waren die ersten paar Km noch extrem vorsichtig. Ich kam mir vor wie bei Lernfahrten :-).

      Gruss Oli

      1. Hallo Oli,
        Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto. Sieht in weiß auch echt klasse aus.
        Waren in deinem Bestellumfang nur die schwarzen Fußmatten dabei?
        Denn die mit der roten Naht sehen bei mir echt gut aus und runden das ganze Bild zu den roten
        Nähten am Sitz usw. ab. Hast du eigentlich ein FR-Schlüsselcover bekommen?
        ich leider nicht. Ich werde diesbezüglich mal bei meinem Händler nachfragen ansonsten hol ich mir eins über Ebay 🙂 ich wünsch dir viel Spaß mit deinem Dicken.
        Gruß Pepe

        1. Hallo Pepe

          Herzlichen Dank. Nein, wir haben die schwarzen Matten verbaut, wie auch 2 andere FR Besitzer, von welchen mir aktuell aus der Schweiz bekannt sind. Ebenso beim Schlüsselcover.

          Naja, ist halt so. Klar, rot wäre schon noch schick. Evt. lasse ich mir wieder eigene mit dem Namen machen wie beim alten Auto.

          Auch dir ganz viel Spass mit deinem FR.

          Gruss aus der Schweiz, Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.