ChemicalGuys Produkte: Bin begeistert

Autopflegeprodukte gibt es ja wie Sand am Meer. Beim Sand gibt es guten (feinen) Sand aber auch bösen (ganz groben). Etwa gleich verhält es sich bei Pflegeprodukten fürs Auto. Es gibt gute und es gibt weniger gute.#PurePearl besitzt ja nebst dieser Homepage hier auch noch einen Instagram Account. Und dort sah ich desöfteren schon die Pflegeprodukte von ChemicalGuys. Vor allen User aus Amerika posteten Bilder davon. Da eigentlich immer alle sehr begeistert darüber schrieben und die Produkte von der Optik her auch absolut top aussahen (das Auge wascht ja bekanntlich mit), wollte ich nun mehr darüber wissen.

 Die Homepage von ChemicalGuys | www.chemicalguys.com ist extrem umfangreich, es gibt für alles irgend ein spezielles Mittel, sei es für normale Verschmutzung, grobe Verschmutzung, matte Farben, Folierte Fahrzeuge, Lappen, Polituren, Knetmasse, einfach für alles. Ich muss zugeben, ich bin völlig überfordert dort.

Bei Sebastian von JSF Performance | www.jsf-performance.ch wurde ich dann aber fündig. Nachdem er mir die Produkte vorstellte, entschied ich mich gleich für ein komplettes Kit (11 Produkte) bestehend aus:

  • Eimer
  • Deckel zu Eimer (wasserdicht)
  • Sieb (damit der Schmutz der sich am Boden sammelt nicht immer wieder aufgenommen wird
  • Microfaser Schwamm, resp. Handschuh
  • Microfaser Tücher (2 Stk.) zum trocknen des Autos
  • Sprühflasche leer
  • Diablo Felgen und Pneureiniger
  • Mr. Pink Reinigungsmittel (normale Verschmutzung)
  • Citrus Wash & Gloss (starke Verschmutzung)
  • After Wash 

 

Anwendung
Die Anwendung ist eigentlich denkbar einfach. Ich habe zu Hause den Eimer mit 2/3 lauwarmen Wasser gefüllt und diesen dann zur Waschanlage mitgenommen. 

Zuerst habe ich dann die Felgen mit dem verdünnten Konzentrat des Diablo Felgenreiniger eingesprüht. Während der Einwirkzeit habe ich mit dem Hochdruckreiniger das komplette Auto abgespritzt. So ist der grobe Dreck/ Sand schon mal weg.

Nun ein wenig des Mr. Pink Konzentrat (welches im übrigen sehr gut auch riecht) in den Eimer geben und mit der Lanze des Hochdruckreiniger noch ein wenig reinsprühen, dadurch gibt es wahnsinnig viel Schaum.

Ab jetzt ist Handarbeit angesagt. Einfach das komplette Auto mit dem Handschuh reinigen. Selbst bei einem grossen Auto wie unser Alhambra es ja ist, geht es eigentlich recht fix. Dadurch dass man einen Handschuh anhaut, kommt man auch in die engsten Rillen und Falten, dies ist teilweise mit einem Schwamm nicht so gut möglich.

Auch eingetrocknete Mücken, Fliegen und sonstiges Getier lässt sich ohne grossen Kraftaufwand einfach wegwischen. 

Als nächstes heisst es nun, das Auto mit dem Hochdruckreiniger abzuspritzen um das Putzmittel zu entfernen. Bewusst habe ich nur normales Wasser gewählt, kein Osmosewasser oder so. 
Dadurch das das Waschmittel bereits einen kleinen Anteil an Wachs drin hat, perlt das Wasser jetzt schon merklich besser ab.

Finish
Im Set ist ja noch das After Wash drin… Das After Wash – oh wunder – wird nach dem Reinigen des Autos auf den nassen Lack gesprüht und dann einfach mit dem Mikrofasertuch abgezogen. Kein grosses Wischen oder so, einfach schön abziehen. Der Rest macht das Produkt von alleine. 

Ich hätte ehrlich nie gedacht, dass das effektiv so einfach geht. Selbst auch die Scheiben werden so getrocknet, überhaupt keine Streifen oder sonst ein Film drauf. 

Einziges Manko. Ich finde, dass vom After Wash relativ viel benötigt wird. Ich denke, mit dem „Starter Set“ kommt man nicht wirklich weit, hierfür gibt es aber das Produkt gleich in einer Grosspackung (meinte gut 3L).

Resultat
Was will ich gross darüber schreiben ausser: Grossartig. Der Lack ist spürbar feiner. Das Wasser perlt besser ab. 

Kosten
Logischerweise sind die Produkte nicht „billig“. Billig heisst aber in der Regel auch oft „nicht brauchbar“. Das komplette Set kostet bei JSF Performance CHF 142.60 (ca. 128 EUR). Ich finde aber, man bekommt auch einiges dafür. Wenn ich mir im Baumarkt irgend ein Pflegeprodukt kaufe, bin ich auch gleich mal so um die CHF 15-20.- (ca. 12-15 EUR) los. 

Sollte ich von einem Produkt nichts mehr haben, werde ich aber mit Sicherheit gleich auf die Grosspackung/ Nachfüllpackung wechseln, da ist wieder einiges zu sparen.

Auto Freunde
Da ich so begeistert von den Produkten erzählt habe, haben wir spontan die halbe Motorhaube des Ford Fiesta eines Freundes  gereinigt, inkl. Mückenfriedhof. Er kannte die Produkte bis dato nicht. Auch er war sehr begeistert. 

Parallel dazu habe ich noch einem guten Kolleg ein wenig abgefüllt. In den kommenden Tagen wird er damit sein RS3 reinigen. Ich bin gespannt wie ein Pfeilbogen, was er darüber zu berichten hat.

Fazit
Ich muss zugeben, ich bin extremst positiv überrascht von den Produkten von ChemicalGuys. 
Sie versprechen effektiv das, was darüber geschrieben wird.

Ich für mich, werde sicher noch das eine oder andere Produkt (wie z.B. ein spezieller Schwamm für in die Zwischenräume der Felgen oder ein Wachs) ordern. 

Hier noch ein paar Fotos (von mir) sowie ein paar Produktvideos von ChemicalGuys.
Wichtig, das Resultat, resp. das Spiegeln im Lack ist noch schwierig zum fotografieren.
Aber ihr könnt mir glauben, es ist wirklich merklich sichtbar:

 

 

 

 

In einem weiteren Beitrag werde ich dann noch zeigen, welche Produkte ich für den Innenraum verwende.

 

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.