AdBlue – Was dahinter steckt

Eines vorweg, ich bin nicht der Fachmann, dennoch interessierte mich was AdBlue genau ist.
Die zusammengetragenen Fakten möchte ich euch nicht vorenthalten.

Das wichtigste zuerst: Ohne AdBlue läuft der Diesel Motor nicht mehr, da die benötigten Abgasnormen nicht mehr eingehalten werden können! Will heissen, immer schön schauen, dass genügend AdBlue noch im speziellen (!) Tank vorhanden ist.

Was ist aber AdBlue genau und was bewirkt es?
AdBlue ist eine wässrige Harnstofflösung, welche zu 32.5% aus  reinem Harnstoff und 67.5% aus demineralisiertem Wasser besteht. Durch das hinzufügen des AdBlue wird der Ausstoss von Stickoxid (NOx) um bis zu 90% bei Dieselmotoren reduziert.

AdBlue wird direkt in den Abgasstrang eingespritzt und setzt dort Ammoniak frei. Dieser reagiert im SCR-Kat mit den Stickoxiden und wandelt sie in Stickstoff und Wasserdampf um. Ein vom Motorsteuergerät kontrolliertes Dosiermodul sorgt dafür, dass stets die für Drehzahl und Fahrzeuglast benötigte Menge eingespritzt wird. Der Verbrauch liegt bei etwa vier bis sechs Prozent des Diesels. Da AdBlue bei -11,5 Grad gefriert, ist der Tank für den Zusatz bei allen Autos beheizbar.

AdBlue im SEAT Alhambra
Bei unserer #PurePearl ist es so, dass der AdBlue Tank sich im Kofferraum auf der linken Seite befindet. Eine „Tankfüllung“ AdBlue reicht für ca. 11’500km. Das gute ist, dass man in der MFA (Multifunktionsanzeige) den Füllstand abfragen kann. 

Wo kann man AdBlue kaufen?
AdBlue gibt es einerseits natürlich bei der Garage deines Vertrauens zu kaufen oder aber auch an Tankstellen. Das Nachfüllen selbst kann etwas „tricky“ sein habe ich mir sagen lassen. Um nicht den kompletten Kofferraum mit Harnstoff zu füllen, würde ich sicherheitshalber den Boden/ Teppich schützen… – Safety first.

Wer nun noch mehr „technische“ Infos zum AdBlue nachlesen möchte, dem empfehle ich den Wikipedia Eintrag.

(Quellen: www.de.wikipedia.org/ www.autozeitung.de)

 

Inhaber von Texo-Design.ch. Apple Fan (man spricht auch hinter meinem Rücken von Freak), bzw. generell Technik- Begeisterter und Neo Seat Fahrer.
Aber in erster Linie Vater von 2 wunderbaren Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.